Aktiv Leben nach Krebs

Bewegung ist der Schlüssel zu mehr Lebensqualität. Wir als Team des ZAP³ haben das Ziel, Ihnen und unseren Mitgliedern bei Ihrem Einstieg in ein gesundheitsorientiertes Training zu helfen und Sie in einer familiären Atmosphäre zu motivieren und zu begleiten.

 

Für Menschen nach abgeschlossener Krebsbehandlung oder unter Erhaltungstherapie verbessert sich die Lebensqualität durch körperliche Aktivität, gute mentale Verfassung und bewusste Ernährung. Hier setzt das Kursprogramm „Aktiv leben mit und nach Krebs“ an, das aus den Bausteinen Bewegung, psychische Krankheitsbewältigung, Ernährung und medizinischem sowie sozialrechtlichem Wissen besteht. Das Kursprogramm wird in Kooperation mit der DHfPG und dem NCT Heidelberg durchgeführt. Ziel ist es, die Handlungskompetenz der Teilnehmer zu steigern und sie zu einem aktiven Lebensstil zu ermutigen, um den Umgang mit der Erkrankung positiv zu beeinflussen und die Lebensqualität zu verbessern.